Startup gründen!?

Reading time ~1 minute

“Entrepreneurship” ist aktuell ein ganz tolles Buzzword. Jeder will Entrepreneur werden. Viel Geld, viel Freizeit, wenig Arbeit. Hört sich prima an. Leider funktioniert das nur selten so gut. Selbstständig zu sein ist, zumindest in der Startphase, mit sehr viel Arbeit verbunden. Das sagen zumindest die Gründer im Seminar “Research Based Business Ventures” der Universität Leiden. Doch mit einer guten Idee kann man in der Tat auch während oder nach dem Studium seinen Lebensunterhalt verdienen, ohne als Konzernsklave den Chefs den größeren Anteil nach Hause zu tragen. “Jeden Tag mindestens eine neue Idee” - sagt Hans Fraaije, Gründer von Culgi BV. “Und wenn eine Idee über einen längeren Zeitraum im Kopf bleibt und formen an nimmt, ohne auf Papier notiert zu werden, dann ist sie eventuell gut genug für ein Startup”. Einen guten Einstieg zum Thema Entrepreneurship zeigt Günter Faltin in seinem Buch Kopf schlägt Kapital. Die ganz andere Art, ein Unternehmen zu gründen. Von der Lust, ein Entrepreneur zu sein., welches ich sehr empfehlen kann. Weiterhin gibt es das englischsprachige Buch Entrepreneur’s Toolkit: Tools and Techniques to Launch and Grow Your New Business: Harvard Business Essentials, welches uns in der Vorlesung empfohlen wurde und ich hiermit auch weiterempfehlen kann. Viele weitere Informationen gibt es auch bei foerderland.de. Viel Erfolg!

Europe on Two Wheels

![Iron 883](/images/2015/07/IMG_7368.jpg)## Barcelona (Spain) - Le Dramont, Cote d'Azur (France)> 648km![Le Dramont](/images/2015/07/IMG_...… Continue reading

Updates!

Published on September 10, 2014

HTML5 vs. Native [thoughts]

Published on February 26, 2014